Kompetenz aus einer Hand
Kompetenz aus einer Hand

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Sie möchten mehr über uns und unsere Kanzlei erfahren? Gerne stellen wir uns Ihnen vor.

 

Sie wurden gekündigt? Sie haben Probleme mit Ihrem Vermieter? Sie haben einen Unfall? Keine Sorge. Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

 

Rufen Sie uns an! 0221 - 71 66 170 oder schreiben Sie uns!

Neueste Nachrichten aus Rechtsprechung und Gesetzgebung:

Ehemaliges Hotel darf vorläufig mit Flüchtlingen belegt werden (Fri, 26 Aug 2016)
Das VG Karlsruhe hat im Streit um die Nutzungsänderung eines ehemaligen Hotels in eine Asylbewerberunterkunft dargestellt, dass der Gesetzgeber mit der Regelung des § 246 Abs.
>> Mehr lesen

Auswahlentscheidung bei Besetzung eines Vertragsarztsitzes (Fri, 26 Aug 2016)
Das LSG Erfurt hat in einem Rechtsstreit über die Besetzung eines Vertragsarztsitzes für Orthopädie klargestellt, dass es den Sozialgerichten durch Gesetz verwehrt ist, anstelle der zuständigen Gremien eine Auswahlentscheidung zu treffen und zu begründen.
>> Mehr lesen

BKartA gibt Fusion im Bereich Tiefkühl-Logistik frei (Fri, 26 Aug 2016)
Das Bundeskartellamt (BKartA) hat die Übernahme der MUK Beteiligung GmbH, München, durch Gesellschafter der Nagel Group, Versmold, freigegeben.
>> Mehr lesen

Verkehrssicherungspflicht auf Baustellen (Fri, 26 Aug 2016)
Das LG Coburg hat im Falle einer Schadensersatzforderung wegen einer behaupteten Verkehrssicherungspflichtverletzung auf einer Baustelle entschieden, dass der Fahrer eines großen Pkw im Bereich der Baustelle umso sorgfältiger fahren muss.
>> Mehr lesen

Geburtsjahr im Internet: Persönlichkeitsrecht von Filmproduzentin nicht verletzt (Fri, 26 Aug 2016)
Das AG München hat entschieden, dass Persönlichkeitsinteressen regelmäßig hinter der Meinungsfreiheit zurücktreten müssen, wenn die Äußerung wahre Tatsachen betrifft und die Folgen der Äußerung für die Persönlichkeitsentfaltung nicht schwerwiegend sind.
>> Mehr lesen

EU-Regeln zum Zahlungsverzug greifen (Fri, 26 Aug 2016)
Die Europäische Kommission berichtet, dass sich die durchschnittliche Zahlungsfrist bei Transaktionen mit Behörden und Unternehmen seit 2013 um zehn Tage verkürzt habe, weitere Fortschritte seien jedoch nötig.
>> Mehr lesen

Unsere  Öffnungszeiten

Wir haben für Sie an folgenden Tagen geöffnet:

Mo - Fr

       08:00 - 13:00

Mo, Di, Do und Fr        14:00 - 18:00

 

Hier finden Sie uns

Markgrafenstr. 1
51063 Köln


Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da.

Rufen Sie uns an!  0221 - 71 66 170 oder schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwälte Dr. Jung und Partner