Kompetenz aus einer Hand
Kompetenz aus einer Hand

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Sie möchten mehr über uns und unsere Kanzlei erfahren? Gerne stellen wir uns Ihnen vor.

 

Sie wurden gekündigt? Sie haben Probleme mit Ihrem Vermieter? Sie haben einen Unfall? Keine Sorge. Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

 

Rufen Sie uns an! 0221 - 71 66 170 oder schreiben Sie uns!

Neueste Nachrichten aus Rechtsprechung und Gesetzgebung:

Sachgerechter Maßstab zur Ermittlung beruflich veranlasster Übernachtungskosten (Mon, 08 Feb 2016)
Das FG Hannover hat entschieden, dass bei der Ermittlung beruflich veranlasster Übernachtungskosten in den Fällen der Arbeitnehmerentsendung ins Ausland unter Begleitung von Familienangehörigen eine modifizierte Aufteilung nach Köpfen unter Berücksichtigung eines "fixen Sockelbetrags" in Höhe von 20 Prozent des Gesamtaufwands sachgerecht ist.
>> Mehr lesen

Kein Tötungsverbot für Bochumer "Gänsereiter" (Mon, 08 Feb 2016)
Das VG Gelsenkirchen hat entschieden, dass die Stadt Bochum das Töten von Gänsen zum Anlass des traditionellen Gänsereitens am Rosenmontag nicht zu untersagen braucht.
>> Mehr lesen

Erstattung von Schülerbeförderungskosten auch für Schulwege unter 35 km (Mon, 08 Feb 2016)
Erstattung von Schülerbeförderungskosten für Schulwege unter 35 km Das VG Dresden hat entschieden, dass eine in der Landeshauptstadt Dresden geltende Regelung, dass Oberstufenschülern lediglich bei Schulwegen über 35 km Beförderungskosten erstattet werden, rechtswidrig ist.
>> Mehr lesen

BGH bestätigt Urteil im BCI-Betrugsfall (Fri, 05 Feb 2016)
Der BGH hat die Verurteilung der Angeklagten wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges bzw. wegen Betruges oder Beihilfe im BCI-Betrugsfall bestätigt.
>> Mehr lesen

Arglistiges Verschweigen von Vorerkrankungen berechtigt zur Anfechtung (Fri, 05 Feb 2016)
Das LG Coburg hat entschieden, dass ein Versicherer im Falle eines arglistigen Verschweigens von Vorerkrankungen durch den Versicherungsnehmer im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Versicherungsvertrages, zur Anfechtung des Vertrages wegen arglistiger Täuschung berechtigt ist.
>> Mehr lesen

Besoldung von Richtern in Nordrhein-Westfalen verfassungsgemäß (Fri, 05 Feb 2016)
Das VG Münster hat entschieden, dass die einem Richter der Besoldungsgruppe R 2 (Stufe 12) gewährte Alimentation durch das Land Nordrhein-Westfalen in den Jahren 2013 und 2014 den vom BVerfG aufgestellten Anforderungen an eine amtsangemessene Alimentation genügte.
>> Mehr lesen

Perückenkauf umfasst keine Beratung über medizinische Aspekte (Fri, 05 Feb 2016)
Das AG München hat entschieden, dass den Verkäufer einer Perücke keine Beratungspflicht zu medizinischen Sachverhalten trifft, insbesondere zur künftigen gesundheitlichen Entwicklung.
>> Mehr lesen

Unsere  Öffnungszeiten

Wir haben für Sie an folgenden Tagen geöffnet:

Montag - Freitag

       08:00 - 13:00

         14:00 - 18:00

Hier finden Sie uns

Markgrafenstr. 1
51063 Köln


Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da.

Rufen Sie uns an!  0221 - 71 66 170 oder schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwälte Dr. Jung und Partner